MERCEDES-BENZ-300-SL-1958
Bild: MERCEDES BENZ 300 SL, 1958. By Flickr / ausdew. ART-BY-FRANK-WOOTTON.

Das coolste Auto der Welt – Die Geschichte des Mercedes SL

Mercedes-Benz W 198 bis heute – die Chronologie der Baureihen

//
7 mins read

Bei schönem Wetter lockt die Fahrt mit dem sportlichen Fahrzeug viele Männer ins Freie. In der eigenen Einfahrt und auf der Straße ist die Mercedes Benz SL-Klasse ein echter Blickfang. Als stilsicheres und cooles Fahrzeug ist der Roadster eine beliebte Wahl bei vielen Männern aller Altersklassen. Der folgende Rückblick auf die Geschichte des Modells und ein Ausblick auf die Gründe für die ungebrochene Faszination vermitteln Ihnen einen umfassenden Eindruck des beliebten, sportlichen und attraktiven Modells des Herstellers Mercedes-Benz.

Sportlichkeit in breiter Vielfalt – von SL 350 bis SL S

Die Bezeichnungen der unterschiedlichen Fahrzeug-Varianten können verwirrend wirken, sorgen aber vor allem für eine umfassende Sportlichkeit in breiter Auswahl. So handelt es sich bei dem Mercedes-Benz SL 350 um das „kleinste“ Modell der aktuellen Baureihe, weitere Ausführungen sind der SL 400, SL 500, SL 63 AMG und SL 65 AMG. Eine besondere Rolle nimmt der Mercedes SL S ein. Der Top-Roadster bietet maximale Performance und ist mit einem Grundpreis von weit über 200.000 Euro pro limitiertes Fahrzeug (Stückzahl: 350) alles andere als ein Schnäppchen.

Mercedes-Benz SLS AMG (C 197) & Mercedes-Benz 300 SL (W 198) 2011, Düsseldorf
Bild: Mercedes-Benz SLS AMG (C 197) & Mercedes-Benz 300 SL (W 198) By M 93, CC BY-SA 3.0 DE <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en>, via Wikimedia Commons

Auch in der Vergangenheit finden sie in den einzelnen Baureihen immer wieder verschiedene Varianten des SL. Ein bekanntes Beispiel ist der Mercedes-Benz 300 SL Roadster. Für den Flügeltürer aus der ersten Generation bezahlte ein Käufer im Jahr 2018 den Preis von 3.071.200 Euro. Somit gehört der Klassiker zu den teuersten Fahrzeugen, dies unterstreicht die enorme Faszination der Modellreihe, dies gilt nicht nur für den Mercedes-Benz 300 SL Roadster

Die Geschichte des Mercedes SL

Die Geschichte des Mercedes SL als wohl stilsicherstes Autos der Welt reicht viele Jahrzehnte zurück, genauer gesagt ins Jahr 1954. Hier kam mit dem Mercedes-Benz W 198 das erste Modell des heute beliebten und bekannten Roadsters auf die Straße. Insgesamt sieben unterschiedliche Baureihen sind heute auf den Straßen oder in Garagen zu bewundern. Durch den Kultstatus des Fahrzeugs ist die Nachfrage immens.

Die Abkürzung „SL“ steht im Übrigen für „super-leicht“, bekannt und verbreitet ist ebenfalls die Bedeutung „Sport Leicht“. Bei penibler Betrachtung stimmt allerdings nur die erste der genannten Varianten. Ein Archivfund aus dem Jahr 2017 sichert diesen Fakt heute ab. Die Baureihen bestehen vornehmlich aus Roadstern in entsprechender Optik, aber auch vereinzelte Coupé-Versionen sorgen für leuchtende Augen, vornehmlich bei Männern aller Altersklassen.

Mercedes-Benz W 198 bis heute – die Chronologie der Baureihen

Der bereits angesprochene Mercedes-Benz 198 läutete im Jahr 1954 die Erfolgsgeschichte ein. Mit seinen auffälligen Flügeltüren und einer zeitlosen Optik ist das Modell auch heute noch ein absoluter Blickfang. Bereits 1955 erschien mit der Baureihe W 121 B II ein weiterer Roadster, der auf das auffällige Tür-Merkmal jedoch verzichten muss. Der Bau beider Reihen endete 1963.

Hier übernahm der Mercedes-Benz W 113, welcher bis 1971 vom Band lief. Die konsequente Weiterentwicklung des Modells begeisterte mit mehr Komfort, ausgereiften Motoren und viel Leistung viele Männer von Beginn an. Deutlich kantiger erschien der SL in der Baureihe R 107 im Jahr 1971. Das Auto erfreute sich bis zum Ende der Generation im Jahr 1989 durch die sportliche Fahrweise und das attraktive Design großer Beliebtheit.

Heute noch häufig auf den Straßen zu sehen sind die Baureihen R 129 (1989 bis 2001) und R 230 (2001 bis 2011). Erwies sich der R 129 weiterhin als eher kantiger Kamerad auf der Straße, wandelte sich der R 230 im Laufe der Jahre zu einer etwas gefälligeren und weicheren Karosserieform. Diese Designsprache setzt Mercedes-Benz in der aktuellen Generation R 231 konsequent fort. Seit 2012 ist dieser SL auf den Straßen und in den Autohäusern in unterschiedlichen Varianten zu finden.

Diese Gründe sorgen für die ungebrochene Faszination

Die Faszination rund um den Roadster aus dem Hause Mercedes-Benz ist auch heute ungebrochen. Hierfür sorgt vornehmlich die Kombination aus Stil, Eleganz und absoluter Sportlichkeit, die das Fahrzeug schon auf den ersten Blick vermitteln kann. Leistungsstarke Motoren, bis zu 650 PS sind beispielsweise bei dem aktuellen SL 65 AMG möglich, bringen maximalen Fahrspaß auf die Fahrbahn. Zusammen mit dem sportlichen Fahrwerk und umfassenden technischen Kniffen vermittelt das Fahrzeug ein ganz besonderes Gefühl beim Fahren.

Wer in einem Mercedes-Benz SL Platz nimmt, weiß allerdings auch den Komfort zu schätzen. Trotz aller Leistung und maximaler Sportlichkeit ist das Auto auch für entspanntes Fahren gut geeignet. Diese Kombination zwischen Luxus und Fahrfreude bringen nur wenige Roadster mit sich und tragen einen großen Teil zum Kultstatus des SL bei.

Gleichzeitig darf durchaus behauptet werden, dass es sich bei dem Mercedes-Benz um ein männliches Fahrzeug handelt. Schon die kernige und kraftvolle Optik vermittelt dieses Attribut auf den ersten Blick. Ob der Klassiker aus dem vergangenen Jahrhundert oder die aktuelle Generation, im Mercedes SL fühlen sich viele Männer besonders männlich und genießen das Gefühl der Freiheit (im optimalen Fall mit offenem Verdeck…).

Der Mercedes SL war, ist und bleibt das coolste Auto der Welt

Ob ein Blick in die Vergangenheit, die aktuelle Generation oder die Aussichten auf die kommenden Jahren, die Mercedes Benz SL-Klasse ist nicht ohne Grund eines der coolsten Autos auf dem Markt. Mit vielfältigen Modell-Varianten und attraktiven Gestaltungs- sowie Anpassungsmöglichkeiten begeistert das Fahrzeug schon auf den ersten Blick. Ein sportlich-komfortables Fahrgefühl sowie der gewohnte Mercedes-Benz-Komfort runden das Gesamtpaket des stilsicheren Autos ab.

 

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_SL-Klasse, https://www.auto-motor-und-sport.de/oldtimer/mercedes-benz-300-sl-w-198/, https://www.mercedes-benz.com/de/fahrzeuge/personenwagen/sl/

Beiträge, speziell von der Mens-Mag.de Redaktion ausgewählt. Nicht alle Artikel unseres Magazins erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Unter anderem, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

zurück

Jeder Mann sollte ein bisschen so sein, wie Walt Disney!

nächste

M1 – die Chip-Revolution aus dem Hause Apple.

Latest from Blog

0 £0.00
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner